Fensterpositionen speichern

Im Gegensatz zu Windows Vista und XP ist Windows 7 nicht in der Lage, verschiedene Größen und Positionen für Fenster zu speichern. Egal, ob Explorer-, Ordner- oder Vorschaufenster - alle erscheinen nach dem Öffnen in immer gleicher Größe.

Immerhin lässt sich die allgemeine Größe festlegen. Schließen Sie alle Fenster bis auf eines und legen Sie dessen Größe und Position wie gewünscht fest. Schließen Sie das Fenster nun wie gewohnt, halten Sie dabei aber die STRG-Taste gedrückt. Das nächste geöffnete Fenster sollte dann mit den letzten Einstellungen wiederhergestellt werden.

Unterschiedliche Positionen können derzeit nur mit einem Zusatztool gespeichert werden. Der WindowManager speichert alle Einstellungen, kostet allerdings zehn US-Dollar.

 

Der "WindowManager" (Bild: www.desksoft.com)

ANZEIGE